Digitalisierung

Zahlen

Innerhalb der nächsten fünf Jahre plant die Österreichische Nationalbibliothek die Digitalisierung von:

  • Zeitungen: 6,7 Millionen Seiten
  • Bücher: 2 Millionen Seiten
  • Bilder: 300.000 Seiten
  • Papyri: 10.000 Stück
  • Audio-Material: 4.000 Stunden

Strategie

Die Österreichische Nationalbibliothek hat in ihrer strategischen Planung vorgesehen, ihre wertvollen Druckschriftenbestände sowie andere kostbare Ressourcen wie Handschriften, Photos, Inkunabeln und Papyri in Auswahl zu digitalisieren.

Die höchste Priorität liegt bei Publikationen

  • die in Österreich veröffentlicht oder geschaffen wurden;
  • deren inhaltlicher Schwerpunkt Österreich, das österreichische Volk oder die österreichische kulturelle, politische, soziale oder wirtschaftliche Vergangenheit oder Gegenwart ist;
  • die Teil der historischen Sammlungsschwerpunkte der Bibliothek sind;
  • bei denen großer Bedarf seitens der BenützerInnen besteht, wie z.B. Zeitungen oder Gesetzestexte etc.;
  • deren Inhalte aufgrund der Verschlechterung der physischen Datenträger besonders gefährdet sind, z.B. Tonträger etc.

Das Digitalisierungsprogramm der Österreichischen Nationalbibliothek basiert derzeit auf zwei Säulen:

  1. Massendigitalisierung
  2. Digitalisierung spezieller Bestände

Ein dritter Schwerpunkt wird die Entwicklung im Bereich von Digitalisierung "on demand" sein. Den BenützerInnenwünschen folgend werden die analogen Reproduktionsservices wie z.B. Reproduktionen auf Mikrofilm durch digitale Reproduktionen während des Jahres 2008 ersetzt. Neue, moderne Spezialscanner für empfindliche und kostbare Materialien werden angeschafft, um diese wertvollen Objekte im Haus digitalisieren zu können.
Mittelfristig plant die Österreichische Nationalbibliothek die Erweiterung der Digitalisierungskapazitäten durch die Schaffung eines neuen Digitalisierungszentrums in Verbindung mit dem Bau eines neuen Tiefspeichers.

Digitale Services

Abteilungsleiterin
Mag. Christa Müller
Josefsplatz 1
A-1015 Wien
(+43 1) 534 10-376

christa.mueller@onb.ac.at


last update 31.08.2014