Kataloge und Datenbanken

Recherchieren Sie in unseren Katalogen und Datenbanken, blättern Sie in der Österreichischen Bibliografie oder nutzen Sie unsere Suchtipps.

Digitaler Lesesaal

Ob historische Zeitungen und Druckwerke, alte Handschriften, Bilder oder Plakate – der digitale Lesesaal hat rund um die Uhr für Sie geöffnet.

Sammlungen

Die acht Sondersammlungen der Österreichischen Nationalbibliothek auf einen Klick.

Benützung

Wie benütze ich die Österreichische Nationalbibliothek? Alle Fragen und Antworten rund um das Lesen in Österreichs größter Bibliothek.

Bibliothek

Mit über 10 Millionen Büchern und Objekten ist die Österreichische Nationalbibliothek die größte Bibliothek Österreichs. Neben den über 3,6 Millionen Büchern sind es besonders die acht Sondersammlungen mit ihren einzigartigen Objekten – Handschriften, Inkunabeln, Musikautographen, Fotos, Landkarten, Globen u.v.m. – die den internationalen Rang begründen.

Die Bibliothek war in Bezug auf den Sammelschwerpunkt bis 1920 Universalbibliothek (für das österreichische Schrifttum gilt das bis heute). Aufgrund der Ablieferungspflicht für alle österreichischen Publikationen – die gesetzliche Verpflichtung zur Abgabe von Pflichtexemplaren erstreckte sich bis 1918 auf einen Großteil der Monarchie – besitzt die Österreichische Nationalbibliothek das gesamte österreichische Schrifttum entsprechend den jeweiligen politischen Grenzen. Bei der Erwerbung ausländischer Literatur liegt der Schwerpunkt heute vor allem auf den Geisteswissenschaften.

Auskunft

Abteilung Informationsservices
Josefsplatz 1
Postfach 308
1015 Wien
Tel.: (+ 43 1) 534 10-444
Fax: (+ 43 1) 534 10-437

information@onb.ac.at

Weitere Informationen


last update 28.11.2014