Universitätslehrgang

"Master of Science (MSc) Library and Information Studies"

Brain-Pool-Seminare

Fortbildung für Informationsfachleute

Aus- und Weiterbildung an der Österreichischen Nationalbibliothek

Um dem schnelllebigen technischen und inhaltlichen Wandlungsprozess im Informationssektor zu entsprechen, bietet die Österreichische Nationalbibliothek ein umfangreiches Programm zur Aus- und Weiterbildung an.

Sie unterhält in Kooperation mit der Universität Wien den interuniversitären Universitätslehrgang „Library and Information Studies (MSc)“, der seit 2004 eine berufsbegleitende, praxisorientierte Ausbildung zur wissenschaftlichen Bibliothekarin/zum wissenschaftlichen Bibliothekar anbietet. Der Lehrgang wird mit dem Titel „Master of Science (MSc) Library and Information Studies“ abgeschlossen.

Im Rahmen des Weiterbildungsprogramms „Brain-Pool“ werden Qualifizierungsmaßnahmen in Form von Kursen, die im Bereich des Bibliotheks-, Informations- und Dokumentationswesens (BID) fundierte Kenntnisse vermitteln, angeboten. Die Seminare orientieren sich an aktuellen Themengebieten, sind berufsorientiert und praxisnah.
Die Leistungen stehen sowohl Privatpersonen als auch Organisationen wie Universitäten, Privatunternehmen und Behörden zur Verfügung.  

Die Österreichische Nationalbibliothek ist Schnittstelle zu anderen Ausbildungsinstitutionen im In- und Ausland, Ansprechpartnerin für alle InteressentInnen aus dem In- und Ausland und organisiert fachspezifische Praktika und Exkursionen.

Informationen und Beratung zum umfangreichen Bildungsangebot, den aktuellen Kursangeboten und den Leistungen der Österreichischen Nationalbibliothek am Aus- und Weiterbildungssektor finden Sie auf den folgenden Seiten.  

Anschrift

Ausbildungsabteilung / Österreichische Nationalbibliothek
Josefsplatz 1
Postfach 25
1015 Wien, Österreich
Tel.: (+43 1) 534 10-357
Fax: (+43 1) 534 10-358

  • Zugang: Josefsplatz, Durchgang rechts, Schlossergang

ausbildung@onb.ac.at

Zugang


last update 21.09.2014