Cookie Information
Diese Webseite verwendet Cookies. Bei weiterer Nutzung gehen wir davon aus, dass Sie mit der Nutzung von Cookies einverstanden sind. Impressum

Ablieferung digitaler Medien


Der Sammlungsauftrag der Österreichischen Nationalbibliothek erstreckt sich auch auf periodische elektronische Medien, die nicht oder nicht mehr in gedruckter Form erscheinen. Darunter fallen beispielsweise im Netz publizierte E-Journals, Online-Publikationen von Privatpersonen, von Körperschaften (Jahresberichte, Tätigkeitsberichte etc.) oder von wissenschaftlichen Institutionen (z.B. Forschungsberichte).

Gesetzliche Informationen

In Fällen, in denen Online-Medien einer Zugangskontrolle bzw. -beschränkung unterliegen oder aus technischen Gründen von der Österreichischen Nationalbibliothek nicht automatisiert gesammelt werden können, sieht das » Mediengesetz (§ 43b MedienG) eine Ablieferung elektronischer Medien durch den Medieninhaber vor. Die Ablieferungspflicht entsteht mit der schriftlichen Aufforderung durch die Österreichische Nationalbibliothek.

Sie können als Medieninhaber der Ablieferungspflicht in jeder technischen Form nachkommen, die mit der Österreichischen Nationalbibliothek vereinbart wurde. Mögliche Ablieferungsverfahren sind beispielsweise (§ 15 » Pflichtablieferungsverordnung):

  • Übermittlung einzelner Dokumente per E-Mail an » e-pubs@onb.ac.at
  • Übermittlung von Zugangsdaten zur Abholung via http oder https-Protokoll
  • Bereitstellung der abzuliefernden Medieninhalte auf einem FTP- oder sFTP-Server
  • Übermittlung der Medieninhalte auf einem Datenträger (CD-ROM, USB-Stick) 

 Das Format der abgelieferten Publikation sollte bevorzugt PDF/A bzw. PDF sein.

Die abgelieferten Medieninhalte sind nur in den Räumlichkeiten der Österreichischen Nationalbibliothek und anderen berechtigten Bibliotheken zugänglich. Eine elektronische Vervielfältigung der Medieninhalte ist dabei nicht möglich, es können lediglich Ausdrucke angefertigt werden. Sie können als Medieninhaber durch eine entsprechende schriftliche Begründung zusätzlich eine Sperre der Medieninhalte bis zu einem Jahr erwirken.

Durch die Erteilung einer Nutzungsbewilligung können Sie der Österreichischen Nationalbibliothek die Berechtigung einräumen, elektronische Publikationen auch außerhalb der oben genannten Beschränkungen anzubieten.

Nutzungsbewilligung

Mit der Nutzungsbewilligung regeln Sie als Medieninhaber, in welcher Form die Österreichische Nationalbibliothek Ihre Publikationen zur Verfügung stellen darf. Drei Varianten sind möglich:

  • Frei im Internet
  • Mehrfachzugriff innerhalb des Netzes der Österreichischen Nationalbibliothek
  • Einzelzugriff innerhalb des Netzes der Österreichischen Nationalbibliothek (standardmäßig per Gesetz)

Bitte senden Sie die ausgefüllte und unterschriebene » Nutzungsbewilligung eingescannt an » e-pubs@onb.ac.at oder per Post bzw. Fax an:

Österreichische Nationalbibliothek
Hauptabteilung Digitale Bibliothek/LZA
Josefsplatz 1
1015 Wien
Fax: +43 1 534 10-610

JavaScript deaktiviert oder Chat nicht verfügbar.

Auslastung Bibliotheksbereich Heldenplatz

Aufgrund des behördlich vorgeschriebenen Mindestabstands stehen derzeit nicht alle Plätze in den Lesesälen zur Verfügung. Diese Auslastungsanzeige dient zur Orientierung für Ihren Besuch.

 
 
 

Es sind aktuell noch insgesamt 97 Sitzplätze (Lesesäle, Lounge oder Recherchezone) frei.

Auslastung Live Chat